So lernen unsere Schuljüngsten

Die Kinder der VSK b von Frau Lehmann lernen spielerisch ihre Umgebung kennen:

Malen wie Hundertwasser! Es ist ganz leicht und macht sehr viel Spaß. Die VSK b hat sogar gar ein paar Mäuse dazu gemalt. Das hätte Herrn Hundertwasser bestimmt gefreut.

 

Die Kraft der Magneten haben wir in der VSKb ausprobiert, wie man hier gut sehen kann. Magnete und Eisen ziehen sich gegenseitig an. Die bunten Plättchen haben einen kleinen Eisenring.

Die Eule ist eigentlich eine Schlafmütze. Den Tag verschläft sie an einem gemütlichen Plätzchen. Das nachtaktive Nagetier hat sehr gute Augen und Ohren. Zur Zeit ruht sie im Klassenzimmer der VSKb. Wir sind gespannt, ob sie heute Abend wohl auf Mäusejagd gehen wird?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wer verschläft den Winter?
Wer hat bis zu 7000 Stacheln? Der Igel!
Die VSK b hat ihn mit Stift und Schere gebastelt.

 

 

 

 

A wie Apfel, B wie Birne und Z wie Zitrone.
Obst ist lecker und gesund.
Die Kinder der VSK b haben schon einige Obstsorten kennengelernt und gemalt.

Das könnte dich auch interessieren …