Gesundheit

Corona-Hygieneplan
Alle Schulen in Hamburg verfügen nach § 36 i.V.m. § 33 Infektionsschutzgesetz (IfSG) über einen schulischen Hygieneplan, in dem die wichtigsten Eckpunkte nach dem Infektionsschutzgesetz geregelt sind. Die aktuelle Fassung finden Sie hier: 31. Fassung Muster-Corona-Hygieneplan   und die ab 13. 6.2022 gültige Fassung  hier: 32. Fassung Muster-Corona-Hygieneplan

Hinweise zum Umgang mit Krankheitssymptomen

Sozialbehörde_Infografik Schule Stand 08.11.2021


Testpflicht für geimpfte und genesene Schülerinnen und Schüler entfäll
 Ab 5.5.2022 gilt wieder: Schülerinnen und Schüler dürfen nur dann am Unterricht teilnehmen, wenn sie getestet, geimpft oder genesen sind. Schülerinnen und Schüler, die genesen oder geimpft sind, sind ab sofort von der Testpflicht befreit, wenn sie ihren Impf- oder Genesenenstatus durch Vorlegen einer entsprechenden Bescheinigung (dazu zählt auch der Nachweis mit der Corona-App im Handy) gegenüber der Schule belegen. Das kann entweder bei jeder Schultestung oder einmalig erfolgen.
Weitere Informationen erhalten Sie hier: Coronavirus FAQ – Schulen und in diesem kindgerechten Erklärvideo: Torben erklärt den Coronatest.


Quarantänen,  Kontaktnachverfolgung und Freitestung

Die Hinweise Behörde für Schule und Berufsbildung/Sozialbehörde/zum Vorgehen der Gesundheitsämter bei der Anordnung von Quarantänen, der Kontaktnachverfolgung und der Freitestung an den Hamburger Schulen ab dem 28.04.2022 finden Sie hier: Hinweise zu Quarantäne und Isolation

 

Hinweise zum Masernschutzgesetz

Am 1. März 2020 ist das Gesetz für den Schutz vor Masern und zur Stärkung der Impfprävention (Masernschutzgesetz) vom 10.02.2020 (BGBl. I S. 148) in Kraft getreten. Es besteht nun eine Impfpflicht für alle Kinder und alle an der Schule beschäftigten Personen. Alle wichtigen Informationen (in Deutsch, Englisch, Arabisch, Polnisch) finden Sie hier: