Musikbetonte Schule

Der musikalischen Arbeit wird an der Schule Am Sooren ein hoher Stellenwert zugeschrieben, da aktives Musizieren von großer Bedeutung für die Persönlichkeits- und Leistungsentwicklung von Schulkindern ist. In den letzten Jahren wurde das musikalische Angebot an unser Schule erheblich ausgebaut. Neben dem traditionellen Musikunterricht werden die Kinder im Theaterunterricht und in den Neigungskursen an unterschiedliche musikalische Themenbereiche herangeführt, zudem nimmt die Schule seit dem Schuljahr 2011/12 am JeKi-Programm teil.

JeKi – Jedem Kind ein Instrument
Am JeKi-Projekt nehmen alle Klassen der Jahrgänge 2-4 teil. Im Jahrgang zwei lernen die Kinder zunächst im Rahmen eines Instrumentenkarussells die verschiedenen Instrumente kennen, die an unserer Schule angeboten werden. Musiziert wird auf dem Keyboard, dem Clarineau, der Blockflöte, der Geige, der Djembé sowie der Ukulele. Gelernt wird in Kleingruppen von ca. 11 – 12 Kindern, die alle drei Wochen von Instrument zu Instrument wechseln. Zu Beginn des 3. Schuljahres wählen die Kinder dann eines der Instrumente, welches sie in den folgenden zwei Jahren vertiefend erlernen wollen. Ergänzend zum Instrumentalunterricht erhalten die Kinder eine Stunde regulären Musikunterricht pro Woche.

Zu unserem engagierten JeKi-Team gehören:
· Thomas Bacher: Instrumentallehrer (Klavier, Gitarre, Ukulele)
· Andreas Ketelhohn: Instrumentallehrer (Klavier, Gitarre, Ukulele, Geige)
· Esther Lewerenz: Grundschullehrerin mit Musik als studiertem Hauptfach (Klavier, Gitarre und Blockflöte), JeKi-Koordinatorin
· Cornelia Kamps: Grundschullehrerin mit Musik als studiertem Hauptfach (Klavier, Gitarre und Blockflöte)
· Aliou Badji: Instrumentallehrer (Djembe, Percussion)
· Tammo Ballantyne: Musikpädagoge (Djembé, Percussion)

Begleitet wird das Projekt durch das Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI) sowie durch die Landesmusikakademie.

Das JeKi-Orchester musiziert regelmäßig auf unseren schulischen Veranstaltungen wie z.B. dem Auftakt des Weihnachtsbastelns und dem Frühlings- oder Abschlusssingen vor den Sommerferien.

In Kooperation mit der Jugendmusikschule (JMS) bieten wir zudem einmal wöchentlich kostenpflichtig (reduzierte Preise und Förderung möglich) an unserer Schule Klavierunterricht an. Anmeldungen sind über das Schulsekretariat möglich.

Einen kleinen Einblick in unsere musikalischen Projekte finden Sie hier!