Kunst zum Basiswortschatz – Ein Wörterbild entsteht

_Kunstbild 2-detDen Kindern geeignete Rechtschreibstrategien an die Hand zu geben, die sie befähigen eigenständig über die Rechtschreibung nachzudenken, ist ein wichtiges Anliegen des Deutschunterrichts.
Die Klasse 3c hat das Frühlingsgedicht „Der Maler Frühling“ von Hoffmann von Fallersleben behandelt und auswendig gelernt. Da in dem Gedicht viele Frühlingswörter eingebaut sind, sollte es als Grundlage zur Erstellung eines Wörterbildes dienen.

_Kunstbild 1

Die Schüler überlegten sich Frühlingswörter, die sie dann als Gestaltungsmittel für bestimmte Nomen zum Thema Frühling verwendet haben. Das einzelne Wort wird dabei so häufig geschrieben, dass es die gewünschte Sache abbildet.

_Kunstbild 2

Eine Trennung ist nur in Silben erlaubt. Natürlich durften die Schüler noch eigenständig im Wörterbuch nach geeigneten Wörtern suchen.

_Kunstbild 3