Klasse in Sport – Abschlussturnier

kis_logoDie Vorbereitungen für das große Abschlussturnier von „Klasse in Sport“ starteten bereits Anfang Mai. Mit großer Ausdauer und viel Engagement trainierten zahlreiche Teilnehmer aus Klasse 1 bis 4 zweimal in der Woche. Die Disziplinen der Vielseitigkeitswettkämpfe erforderten Geschicklichkeit, Genauigkeit, Schnelligkeit und auch ein wenig Kraft. Am Anfang war die eine oder andere Übung noch etwas knifflig, aber nach und nach verbesserten sich alle und wurden richtige Profis. Auch die Mannschaftsspiele Fußball und Zonenball wurden geübt.

Am Samstag, den 20. Juni 2015, war es dann endlich soweit – das Abschlussturnier konnte bei tollem Wetter starten. Es hatten sich über 50 Kinder angemeldet, so dass wir mit sieben Mannschaften an den Start gingen. Zahlreiche Eltern waren zum Anfeuern und als Begleiter für die Team mitgekommen. 

Die Mannschaften aus Klasse 3 und 4 mussten gleich mit dem anspruchsvollen Zonenball, einer Mischung aus American Football und Handball, beginnen. Es wurde viel gekämpft – einige Spiele konnten für uns entschieden werden, andere gingen leider verloren. Dabei wurde schnell deutlich, welche Mannschaften als echtes Team auftraten und auch in Niederlagen zusammenhielten.

Währenddessen sammelten die Mannschaften aus Klasse 1 und 2 fleißig Punkte bei den unterschiedlichen Vielseitigkeitswettkämpfen.

  1. Slalomdribbling

Beim Slalomdribbling muss man den Ball erst mit dem Fuß dribbeln und dann mit der Hand führen. Die Zeit wird gestoppt.

  1. Scheiben werfen

Mit unterschiedlichen Scheiben muss ein Ziel getroffen werden. Hier fiel die Entscheidung schwer: Nehme ich die leichte Soft-Frisbee oder ist der Wind zu stark dafür und ich nehme lieber den Gummiring?!? Die Kinder haben viel gefachsimpelt.

  1. Zielschießen
  1. Zielwerfen

 5. Einbeinsprung

Bei dieser Übung zählte die Weite, die man schafft, wenn man dreimal rechts und dreimal links hinkt.

  1. Weitstoßen

Anschließend wurde getauscht. Klasse 1 und 2 durfte ihre Fußballspiele austragen, während Klasse 3 und 4 an den Stationen war.

Am Ende warteten natürlich alle gespannt auf das Ergebnis und tatsächlich konnten wir dieses Mal vier Pokale mit nach Hause nehmen:

Unter den 3. und 4 Klassen schaffte es eine unserer Mannschaften auf den 2. Platz!

17

Herzlichen Glückwunsch!

Und bei den 1. und 2. Klassen konnten wir uns über vier Mannschaften auf dem Treppchen freuen! Zwei Team belegten den 3. Platz, ein Team den 2. Platz und eine Mannschaft schaffte es tatsächlich auf den 1. Platz. Da war die Freude natürlich groß!

Am Ende des Wettkampftages gingen alle erschöpft, aber größtenteils mit einem Lächeln auf dem Gesicht nach Hause und hatten in der nächsten Woche noch viel von dem tollen Tag zu berichten. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal!

tn_Bild 21