Fußball für Toleranz

Auch in diesem Jahr wurde von der Sportfachleitung Frau Endlich der Straßenfußball organisiert. An zwei Tagen konnten dann die Jahrgänge 3 und 4 in gemischten Gruppen (Jungen und Mädchen) gegen die Parallelklassen aber auch gegen Klassenkameraden antreten. Wenn ein Mädchen ein Tor schießt, zählen auch die Tore der Jungen aus dieser Mannschaft. Es ist jedes mal schön mit anzusehen, wie die Jungen ihre Mädchen anfeuern und immer wieder den Ball zu ihnen schießen. Bei tollem Wetter hatten alle viel Spaß und jeder bekam ein T-Shirt.