„Der Bücherwurm“ fraß sich durch die Turnhalle – Ein Theaterstück über das Lesen

Am 25.04.19 besuchte das mobile Theater „Theatrino“ die Schule Am Sooren. In zwei Vorstellungen, die in der Turnhalle stattfanden, brachte der Bücherwurm, der sich durch ein überdimensional großes Buch fraß, den Schülerinnen und Schülern die Qualität des Lesens näher. Die Schauspielerin Erika Domenik, die den Bücherwurm darstellte, regte eindrucksvoll und überzeugend die Phantasie der Kinder an, sich in Geschichten hineinzudenken und diese beim Lesen mitzuerleben. Der Bücherwurm zog in ein Buch ein, das ihn zum Frieren brachte, denn die Geschichte des Buches handelte von Allack, einem Eskimojungen im hohen Norden, der so manches Abenteuer bestehen musste. Gleichzeitig richtete es sich der Bücherwurm selber häuslich in seinem neuen Buch ein und gewann am Ende der Geschichte sogar noch einen Mitbewohner, indem er einer Leseratte telefonisch sein Buch als gemeinsame Wohnung anbot.  An der ausdrucksstarken Spielweise der Schauspielerin erfreuten sich kleine und große Schülerinnen und Schüler unserer Schule.

Iris Voigt