Archiv der Kategorie: Klasse 3

Jeki-Konzert 2020 der Jahrgänge 3 und 4

Am 24.02.20 präsentierten die Kinder der 3. Klassen in einem Vormittagskonzert und die Kinder der 4. Klassen in einem Nachmittagskonzert ihren Eltern und Mitschülern, was sie seit dem Sommer im JeKi-Unterricht gelernt und erarbeitet haben. Zu hören war ein bunt gemischtes Programm, welches das Publikum zum Staunen, Mitsingen und Mitklatschen einlud. Vielen Dank für das große Engagement aller Beteiligten!

Paule-Puhmanns-Paddelboot Theaterstück der Kl. 3b

Am 26. September öffnete sich der Vorhang für unser kleines Musik-Theaterstück „Kinder einer Welt“. Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge zwei und drei versammelten sich am Vormittag im Musikraum und erlebten eine bunte Fantasiereise mit einem Paddelboot rund um die Welt. Ausschlaggebend für die Erarbeitung dieses überwiegend selbstgeschriebenen Stückes war die große sprachliche Vielfalt in der Klasse 3b. Kindern die Gelegenheit zu geben sich auch mal mit ihrer Zweit- oder Muttersprache auf der Bühne präsentieren zu können, oder auch einfach erste Erfahrungen mit einer fremden Sprache zu sammeln, machte den besonderen Reiz dieses Theaterprojektes aus. So begann die Reise in Hamburg an der Elbe und führte über Frankreich, Spanien, Italien, Kroatien, Griechenland und die Türkei zurück über die Donau, den Rein und die Nordsee nach Hamburg. Unterwegs stiegen Kinder aus insgesamt zwölf Nationen ins Paddelboot und verzauberten die Zuschauer mit Liedern, Tänzen und nationaltypischen Aktivitäten und Speisen. Wir freuen uns über diese rundum gelungene Aufführung und danken allen Beteiligten.

Sportlich, sportlich – Bundesjugendspiele

Am 11. September fand unser diesjähriges Sportfest statt. Der Rasen war leider noch ein wenig nass, aber unser wochenlanges Training wurde mit gutem Wetter belohnt.
Die Vorschule und die Jahrgänge 1 und 2 mussten in den Disziplinen Wendesprint, Froschsprung und Zonenweitwurf antreten.
Jahrgang 3 und 4 bewältigte die klassischen Disziplinen 50m-Sprint, Weitwurf und Weitsprung.
Die Motivation und die Freude am Wettbewerb war hoch und es konnten zahlreiche Ehrenurkunden vergeben werden. Herzlichen Glückwunsch!

Fußball für Toleranz

Auch in diesem Jahr wurde von der Sportfachleitung Frau Endlich der Straßenfußball organisiert. An zwei Tagen konnten dann die Jahrgänge 3 und 4 in gemischten Gruppen (Jungen und Mädchen) gegen die Parallelklassen aber auch gegen Klassenkameraden antreten. Wenn ein Mädchen ein Tor schießt, zählen auch die Tore der Jungen aus dieser Mannschaft. Es ist jedes mal schön mit anzusehen, wie die Jungen ihre Mädchen anfeuern und immer wieder den Ball zu ihnen schießen. Bei tollem Wetter hatten alle viel Spaß und jeder bekam ein T-Shirt.