Leitbild

Unser Leitbild (Kurzfassung)

Die Schule Am Sooren vermittelt Schülern und Eltern, unabhängig von Herkunft, Geschlecht und sozialer Stellung, Bildungsinhalte und Werte im Bereich der Elementar- und Primarstufe.

Wir sind eine Schule in Bewegung

Lernort im Stadtteil

Die Schule ist ein integrativer und innovativer Lernort. Sie fördert Sprache, Kultur, Bewegung und Gesundheit. Die Lehrkräfte entwickeln im Verbund mit anderen Institutionen Förder- und Forderprogramme.

Ausbildungsbetrieb
Die Schule ist offen für Berufsanfänger und erfahrenes Lehrpersonal. Ziele: aktuelle Entwicklungen in das Schulleben integrieren und Ressourcen für die weitere schulische Entwicklung gewinnen.

Personalentwicklung
Die Lehrkräfte erhalten mit Unterstützung durch die Schulleitung Möglichkeiten, ihre individuellen Qualifikationen zu fördern und in den schulischen Alltag einzubringen.

Schulische Gremien
Verschiedene Gremien, z.B. Schul- und Lehrerkonferenz und Elternrat, entwickeln gemeinsam die Schulkultur. Alle Interessierten haben die Chance, sich an der Entwicklung von Konzeptionen zum Schulalltag zu beteiligen.

Wir sind im Dialog mit dem Stadtteil!

Netzwerk im Stadtteil
Die Schule pflegt den Dialog mit den Partnern im Stadtteil. Dieses Netzwerk ermöglicht die optimale und nachhaltige Förderung der Kinder und ihrer Persönlichkeit.

Schule als Lernort für die gesamte Familie
Wir sind ein zuverlässiger und kompetenter Partner im Stadtteil und Lernort für die ganze Familie – auch nach Schulschluss.

Gelebte Schulordnung
Die Schule lebt ihre Wertvorstellungen – Fairness, Teamfähigkeit, Rücksichtnahme und Wertschätzung – gemeinsam mit Schülern, Eltern und Lehrern nach vereinbarten Regeln. Zentraler Bestandteil ist die fächerübergreifende Förderung der sozialen Kompetenz der Schüler.
Lernen an außerschulischen Lernorten
Durch Aufsuchen außerschulischer Lernorte erhalten Schüler die Möglichkeit, Gelerntes anzuwenden, ihr Wissen zu vertiefen und ihre sprachliche Kompetenz zu erweitern.

Elternmitarbeit
Gemeinsame Aktionen von Eltern und Lehrern am Nachmittag, prägen das schulische Leben und unterstützen die Arbeit der Schule im Stadtteil. Der unentgeltliche Einsatz der Familien dient als Vorbild für die Schüler.

Wir stehen für individualisierte Förderung!

Individualisiertes Lernen
Methodisch vielfältiger Unterricht ermöglich es den Schülern, ihren Lernprozess nach eigenen Fähigkeiten, Fertigkeiten und Interessen zu gestalten. Auch Wahlangebote am Nachmittag fördern individuelle Stärken und sorgen für bessere Bildungschancen.

Soziales Lernen
Schüler lernen im Dialog mit Lehrern und anderen Personen, Probleme zu lösen und ihren Mitmenschen mit Respekt, Fairness und Achtung zu begegnen.

Kreatives Lernen
Wir fördern kreatives Lernen durch Unterrichtsarrangements, in denen Schüler eigenständig Lösungsansätze entwickeln und weitergehende Fragestellungen formulieren können.

Naturwissenschaftliches Lernen
Im naturwissenschaftlichen Lernen – ein Schwerpunkt der Schule – lernen Schüler insbesondere problemlösendes Denken und entwickeln Umweltbewusstsein.

Sportbetonte Schule
Neben der sportpraktischen Entwicklung der Schüler achten wir auf die Vermittlung von Fairness, Respekt und Einsatzbereitschaft. Das Erreichen persönlicher Ziele stärkt das Selbstwertgefühl und regt Schüler zu Leistungssteigerungen auch in anderen Lernbereichen an.

Sprachförderung
Die Sprachförderung ist unverzichtbarer Bestandteil der Schulkultur. Neben additiven und integrativen Maßnahmen im Unterricht gibt es zusätzliche Angebote am Nachmittag.

Wir gestalten den Unterricht für Chancengerechtigkeit!

Qualität von Unterricht
Die Schulleitung stellt die Qualität des Unterrichts sicher und legt damit die Grundlage zur Chancengerechtigkeit der Schüler. Konzepte zur Personalentwicklung, die Einführung von einheitlichen und verbindlichen Rahmenkonzeptionen sowie Kompetenzraster bilden hierfür die Basis. Die Lehrer unterstützen diesen Prozess mit gemeinsam vereinbarten Lernarrangements.

Unser Kapital
Mit einer klaren Aufgabenverteilung in der pädagogischen Arbeit sichern wir nachhaltig Chancengerechtigkeit. Die Schulleitung weist Ressourcen eindeutig zu und sichert Arbeitsabläufe im Sinne des Qualitätsmanagements. Die schulischen Gremien ergänzen mit zusätzlichen Maßnahmen die Ressourcen der Schule.

Kompetenzförderung für Alle
Unsere individualisierten Lehrpläne orientieren sich an den Fähigkeiten, Fertigkeiten und individuellen Interessen der Schüler. Hierzu werden die fachlichen Kompetenzen der Lehrer in Fortbildungen erweitert und durch die räumliche und materielle Ausstattung der Schule unterstützt.

Personalführung
Die Schulleitung unterstützt das Personal durch Fortbildungen und bietet ihnen individuelle Entwicklungschancen. Die Zusammenarbeit zwischen der Schulleitung und dem Personal ist geprägt von Vertrauen, Wertschätzung und Teilhabe an Entscheidungs- und Gestaltungsprozessen – zum Wohle der Schule.

 

Grundschule in Hamburg Rahlstedt