Gesunde Schule

g.F.Die Schule Am Sooren wurde in diesemJahr erneut mit dem Prädikat „Gesunde Schule“ der Behörde und der Hamburgischen Arbeitsgemeinschaft für gesunde Ernährung ausgezeichnet. Dieses Prädikat wird jährlich an ca. 25 Schulen in Hamburg verliehen, die sich besonders im Bereich Ernährung engagiert haben.

An vier Tagen in der Woche bietet unsere Schule den Schülern frisches Obst vom Großmarkt an. Die Kosten für unser Obstprojekt trägt ein Sponsor. Täglich engagieren sich Eltern ehrenamtlich und verteilen das Obst in Boxen, die die Schüler mit in die Klassen nehmen.

wasserspenderDer Verein zur Förderung von Kindern und Jugendlichen in Rahlstedt hat es der Schule ermöglicht einen Wasserspender von Hamburg Wasser anzuschaffen, so dass die Kinder täglich frisches Wasser in ihre Flaschen zapfen und trinken können. Die Schule Am Sooren beteiligt sich seit zwei Jahren am Projekt von Hamburg Wasser. So steht in der Pausenhalle ein Wasserspender, der täglich von allen Schülern genutzt werden kann. Die Flaschen können gegen ein Entgelt von 6,- Euro im Schulbüro erworben werden.

Möglich war diese Aktion nur, weil der Verein zur Förderung von Kindern und Jugendlichen in Rahlstedt die Schule monatlich mit dem Betrag unterstützt, um die Leasingraten für den Wasserspender zu entrichten, vielen Dank für die Förderung!

Ein weiterer Beitrag zur gesunden Schule ist der jährliche Haushaltsführerschein der Viertklässler. In einer Woche lernen die Kinder Tischmanieren, gesunde Gerichte kochen und die Nutzung der Küchengeräte. Diese Woche ist jährlich ein Highlight!

Die Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V. (HAG) für gesunde Ernährung ist ein gern gesehener Gast an unserer Schule. Regelmäßig erhalten die Schüler Einführungen in die Ernährungslehre und im Unterricht finden verschiedene Aktivitäten statt.

• Zubereitung eines gesunden Frühstückes

• Mahlen frischer Körner,

• Nachweis von Zucker in Getränken

• Gerichte aus verschiedenen Ländern

Diese Stunden sind stets sehr beliebt.

Zudem wird im Unterricht immer wieder über gesunde Ernährung gesprochen und in den Unterrichtsalltag täglich integriert. Hierzu gehört u.a. unser gemeinsames Frühstücken in der Klasse, das Anlegen von Beeten oder der regelmäßige Besuch der Zahnfee.

 

Grundschule in Hamburg Rahlstedt