Archiv der Kategorie: Schuljahr 2016/17

Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr in Rahlstedt

Ich war am Freitag, den 16.06.2017, mit meiner Klasse, der 3b, bei der Freiwilligen Feuerwehr in Rahlstedt. Dort haben uns ein Mann namens Dirk und eine Frau namens Rebecca empfangen. Wir haben ihnen viele Fragen gestellt und durch die Antworten neue Sachen über die Feuerwehr gelernt. Sie haben uns erzählt, wie wir uns beim Brand verhalten sollen. Sie haben uns auch noch gezeigt, was alles zur Feuerwehrausrüstung gehört. Rebecca hat gesagt, dass sie im Einsatz ungefähr 30 Kilo trägt.

Danach durften wir uns das Feuerwehrauto angucken. Es waren Schläuche, Motorsägen, eine Axt, ein Tank voller Wasser und eine Pumpe zu sehen. Oben auf dem Feuerwehrauto waren zwei Leitern und viele Sachen, die man im Einsatz braucht. Dann durften wir in das Feuerwehrauto einsteigen.

Etwas später kam Jochen, er ist Sanitäter. Er hat gesagt, dass wir ausnahmsweise in seinen Krankenwagen dürfen. Dort drinnen war eine Liege, ein Herzschlagmessgerät und andere Sache, die Jochen im Notfall braucht.

Zum Schluss durften wir im Garten der Freiwilligen Feuerwehr jeder nochmal mit dem Wasserschlauch in die Luft spritzen. Es war ein schöner Tag, der uns gut gefallen hat.

(Hanna, Klasse 3b)

Unser Auftritt bei „Klasse! Wir singen“

Nach wochenlangem Üben war es am 03.05.2017 nun endlich soweit. Die Klasse 2a machte sich auf in Richtung der Alsterdorfer Sporthalle Hamburg, um dort am großen „Klasse“ Wir singen“- Konzert teilzunehmen.

Uns erwartete eine riesige Halle mit Platz für 2000 Menschen! Nachdem wir unsere Plätze gefunden hatten, begann auch schon bald das Konzert. Viele traditionelle Kinder- und Volkslieder wurden mit begleitenden Choreographien vorgetragen und unsere vielen Übungsstunden hatten sich gelohnt: die Zuschauer waren begeistert!

Auch die kleinen Sängerinnen und Sänger waren zufrieden. Unser absolutes Lieblingslied war das traditionelle, afrikanische „Siya hamba“, welches auch jetzt nach dem Konzert noch mit viel Freude gesungen wird…

Die Klasse 1b besucht die Bücherhalle Rahlstedt

Am 04.05.2017 hat die Klasse 1b einen längeren Spaziergang zur Bücherhalle Rahlstedt unternommen. Zunächst wurde den Kindern erklärt, welche Medien man in einer Bücherhalle ausleihen kann, wie man ein Buch gezielt findet und wie lange die Leihfristen sind. Schülerinnen und Schüler, die mit ihren Eltern bereits regelmäßig die Bücherhalle besuchen, konnten ihre Vorerfahrungen einbringen.

Anschließend durften die Kinder Bücher anschauen und in den Regalen stöbern. Den Abschluss bildete ein spannendes Bilderbuchkino.

Der Besuch der Bücherhalle ist mit unserem Lesekistenprojekt verbunden. Einmal jährlich erhält die Schule als Leihgabe jahrgangsspezifische Lesekisten mit Büchern und Hörspielen von den Hamburger Öffentlichen Bücherhallen. Diese Kisten stehen dann in den Klassen und werden dort im Ganztag von den Kindern genutzt.

Vorlesewettbewerb 2017

Am Dienstag, den 25.05.17 startete der Vorlesewettbewerb 2017.

Der Jahrgang 3 eröffnete den Lesewettbewerb mit bekannten Märchen der Gebrüder Grimm. Die 4. Klassen lasen am Mittwoch zwei Geschichten von Jeremy James vor. Donnerstag hören die Kinder von den Zweitklässlern 6 lustige Kurzgeschichten.

Wie immer waren unsere Lesekinder sehr aufgeregt, trotzdem haben alle ihren Text vorgelesen. Die Zuschauer waren begeistert, besonders unsere Zweitklässler haben hervorragend gelesen. Die Jury entschied gleich im Anschluss  des Vorlesewettbewerbs über die Platzierungen.

Die Siegerehrung findet am 11.05.17 um 10.00 Uhr in der Pausenhalle statt.

Pausenhalle

Unsere Pausenhalle wird viel genutzt und soll deshalb noch schöner und gemütlicher werden. Die Anfänge sind gemacht.

So gibt es seit einigen Monaten einen Tresen, für die in den Pausen stattfindende Spieleausleihe während der kalten Jahreszeiten. Trennwände schaffen eine Begrenzung zwischen Mensa und Pausenhallenbetrieb und eine gemütliche, kindgerechte Ruhezone gibt Möglichkeit zur Entspannung.

Ostereierlaufparcours am 12.04.2017

Heute überraschte uns unsere Lehrerin mit einem Aufbau in der Sporthalle, der uns auf Ostern einstimmen sollte. Sollten wir Ostereier verstecken? Ostereier suchen? Nein. Ganz anders.

Beim Betreten der Turnhalle sahen wir unterschiedliche Stationen, die mehrere Lehrerinnen bereits früh morgens als „Ostereierlaufparcours“ aufgebaut hatten. Neben dem Startpunkt stand ein Korb gefüllt mit bunten Eiern und ein anderer mit stabilen Plastiklöffeln.

Ei und Löffel waren für die heutige Sportstunde unsere wichtigste Ausstattung, um den Parcours erfolgreich bewältigen zu können! Ziel war es nämlich, das Ei erfolgreich über alle Stationen hinweg auf dem Löffel zu behalten. An einigen Stellen war das ganz schön schwierig.

Wir hatten eine schöne Sportstunde. Ohne das Herunterfallen eines Ostereis hatten wir es geschafft, den Parcours zu durchlaufen. Darauf sind wir sehr stolz.

Wir freuen uns auf die Ostertage mit der Ostereiersuche!

Eure Klasse 1a

JeKi-Konzerte der 2. und 3. Klassen

Am 27.02.2017 fanden im Musikraum die Jeki-Konzerte des 2. und 3. Jahrgangs statt. Die Kinder präsentierten stolz die musikalischen Ergebnisse des ersten Schulhalbjahres und begeisterten Eltern und Mitschüler mit vielen schönen und unterhaltsamen Darbietungen. Die Konzerte endeten jeweils mit unserem JeKi-Lied, bei dem alle Kinder nochmals gemeinsam auf der Bühne stehen konnten. Die Freude am gemeinsamen Singen und Musizieren wurde wieder einmal sichtbar und führte, auch dank der großen Unterstützung aller beteiligten Instrumentallehrkräfte, zu einem tollen Gesamtergebnis.

Robotikpräsentation

Nach einem halben Jahr Arbeit waren die LEGO Mindstorms Roboter fertig. Die Jungs aus den 4. Klassen mussten nicht nur die Roboter aus LEGO Teilen zusammenbauen – nein, sie mussten ihre Roboter auch noch programmieren.

Die einzelnen Programmierschritte zu verstehen war am Anfang sehr schwer, aber schließlich haben alle ihren Roboter fertig gestellt.

Die Zuschauer bei der LEGO-Mindstorms-Robotikpräsentation waren alle beeindruckt.

Wir bedanken uns bei Herrn Kalass und Herrn Weber! Ohne ihre Unterstützung wären die Jungs nicht so weit gekommen.

Hurra wir haben gewonnen!

Wir freuen uns riesig beim Plakatwettbewerb “ Hallo Autofahrer – hier kommen wir “ gewonnen zu haben .

Die tollen Straßenplakate standen von Anfang September 2016 bis Ende November 2016 vor unserer Schule. Der kreative Einsatz der Schüler hat sich gelohnt.

Wir möchten uns ganz herzlich bei der Unfallkasse Nord bedanken.

Die Schule hat Gutscheine im Wert von 250 Euro für den Besuch des Miniatur Wunderlandes am Hamburger Hafen erhalten.

Die 1. und 4. Klasse freut sich schon auf einen tollen Ausflug.