Soziales Stopp

Stopp-Programm

Das Lehrerkollegium der Schule Am Sooren nahm an einer Fortbildung zum STOPP-Programm teil. Daraufhin wurden an der gesamten Schule die gleichen Regeln besprochen und in den Klassen eingeführt.

Seit Mai 2008 gilt in allen Klassen der Schule das STOPP-Signal. Somit hat jedes Kind in den Pausen die Möglichkeit, sich gegen Beleidigungen und Bedrohungen durchzusetzen. Schüler der ersten Klassen führen das STOPP-Signal mit Plakaten ein. Hierauf sind die „STOPP-Hände“ der Schüler zu sehen.

Grundschule in Hamburg Rahlstedt